Münchner Kindl Pokal 2016

 

Münchner Kindl Pokal-Turnier in Strasslach - Tolle Ergebnisse wurden am 7. August in Strasslach gespielt.

Bei optimalem Minigolf-Wetter waren 79 Teilnehmer am Start, darunter namhafte Spieler aus Österreich und 3 Italiener.


Bester Spieler des BSV 86 München war einmal mehr Gerald Friesacher. Er spielte 26, 31 und 25 und belegte bei AK I den 1. Platz.
Alle Heimspieler erzielten durchweg sehr gute Ergebnisse. U.a. Frank Andreas mit 87, Knott Helmut mit 91 und Frank Petra mit 90 Schlägen.

 
Für die 1. Mannschaft vom BSV 86 München lief es leider nicht rund. In der 1. Runde spielte Helmut Landl, sonst immer eine „Bank“ in der Mannschaft, eine 6 auf Bahn 4 und war somit aus dem Rennen. Petra Frank spielte mit 90 etwas unter ihren Möglichkeiten. Andreas Frank mit 87 Punkten und Gerald Friesacher mit 82 konnten die Niederlage des BSV86 nicht verhindern. Am Ende war es ein undankbarer 4. Platz.


Es gewann der MGC Bad Feilnbach mit 339 Schlägen – ein Schnitt von 28,25! vor dem OMGC Ingolstadt mit 342 Schlägen – ein Schnitt von 28,50.


Bei den Jugendlichen gewann erwartungsgemäss die deutsche Jugendmeisterin Melanie Jurgeleit, MGC Murnau, mit 90 Schlägen.
Das beste Ergebnis des Turniers spielten Wilfried Springer von OMGC Ingolstadt und Peter Widmair von Bad Feilnbach, beide AKII, mit phantastischen 81 Schlägen.


Es war wieder ein sehr gelungenes Turnier mit hervorragenden Ergebnissen, gewohnt guter Verpflegung und einem reibungslosen Ablauf. Mit schönen Pokalen und einer launigen Siegerehrung sorgten Helmut Landl und Andreas Frank für einen stimmungsvollen Abschluss.  


Wir gratulieren allen Siegern
Christa Landl 
 

 

Die aktiven Teilnehmer des BSV 86:

 

 

    

Die Pokale:  

 

 

 

  

So sehen die Sieger aus: